Veranstaltungshinweise

Hier finden Sie relevante Veranstaltungen (Konferenzen, Seminare), die sich bundesweit, regional und lokal mit kirchlich-verbandlichen Aktivitäten in den Themenfeldern Sozialraum/Gemeinwesen und integrierte Stadt- und Quartiersentwicklung befassen. Weitere Informationen gibt es jeweils bei den veranstaltenden Institutionen.
Bitte schicken Sie Hinweise für eine Aufnahme von Tagungen an die KfS-Transferstelle.

14./15.02.2017, Würzburg: Abschluss und Aufbruch!

36 Monate Gemeinsam aktiv im Sozialraum.

Fachtagung

Am 31. März 2017 endet das Caritas-Projekt „Gemeinsam aktiv im Sozialraum“. Drei Jahre lang haben 18 Diözesancaritasverbände mit 47 örtlichen Standorten das Fachkonzept Sozialraumorientierung in ihren jeweiligen fachlichen und regionalen Bezügen umgesetzt.

Weiterlesen...

17.01.2017, Herne: Nachhaltigkeit nimmt Quartier

Am 17. Januar 2017 veranstaltet das Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen von 10 bis 16 Uhr den Projektkongress "Nachhaltigkeit nimmt Quartier". Veranstaltungsort ist  das Tagungszentrum Mont-Cenis in Herne.

Weiterlesen...

14.12.2016, Köln: Klosteranlagen in der Entwicklung zu gemeinschaftsorientierten Wohn- und Erlebnisräumen

Die Schließung, Umwidmung und Umnutzung von Kirchen ist bereits seit vielen Jahren ein Thema, das nicht nur in den Medien präsent, sondern für die Menschen vor Ort erlebbar ist. Das Leben der Patres und Schwestern in den Klöstern ist hingegen weniger präsent – vor allem wegen sinkender Mitgliederzahlen:

Weiterlesen...

29.11.2016, Hamburg: Viel mehr wert: Soziale Arbeit

Hamburg! Gerechte Stadt

Diakonie. Gut beraten: Mit diesem Slogan setzt sich die Diakonie Hamburg-West/Südholstein für professionelle Soziale Arbeit ein. Ihre Kampagne betont: „Nur Profis können, was Profis können“.

Weiterlesen...

24.11.2016, Bochum: Quartierstagung Nordrhein-Westfalen

Zukunft der Quartiere in einer digitalen und lebenswerten Heimat

Die „Quartiersakademie NRW. Heimat vor der Haustür“ lädt seit Ende 2015 Städte und Gemeinden und Initiativen in ihren Quartieren aus Nordrhein-Westfalen ein, sich über erfolgreiche Projekten auszutauschen und voneinander zu lernen.

Weiterlesen...

24.11.2016, Würzburg: Optionen auf die lebenswerte Stadt?

Denkwerkstatt zur Stadt von morgen

Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) ist überzeugt: Wenn man über die Zukunft des Siedlungswesens redet, müsse man über völlig neue Strukturen nachdenken. Der WBGU geht davon aus, dass 2050 rund 80 Prozent der Weltbevölkerung in Städten leben würde.

Weiterlesen...

23.11.2016, Berlin: Compassionate Communities – ein Weg zur Stärkung lokaler Sorgenetze im Bezirk Treptow-Köpenick

Vortrag / Workshop

Der Begriff „Compassionate Communities“ beschreibt mitfühlende, sorgende Gemeinschaften. Die Veranstaltung knüpft an unserem Workshop im Juli zum Thema "Sterben, Tod und Trauer in der Familie" an und ist offen für weitere Interessierte.

Weiterlesen...

17.11.2016, Berlin: vhw-Verbandstag 2016

Der Markt wird’s schon richten? – Wohnungspolitik als Gemeinschaftsaufgabe

Wie wollen wir in unseren Städten leben? Der Auftaktbeitrag von Ole von Beust stellt eine zentrale Frage voran, die ein soziales Wohnen einschließt. Mit steigenden wohnungspolitischen Aktivitäten – von Wohnbauförderprogrammen über Baulandmodelle bis zur Mietpreisbremse – wird eines immer deutlicher: Der Markt allein richtet es wohl nicht.

Weiterlesen...

15.11.2016, Hamburg: Ohne Wohnung auf der Straße… Unterbringung ist Pflicht!

Hamburg! Gerechte Stadt

In Hamburg leben mindestens 2.000 Menschen ohne ein Dach über dem Kopf. Menschen unterschiedlicher Biografien und Herkunftsländer brauchen ein Obdach. Die Unterkünfte sind mehr als ausgelastet. Immer wieder gibt es Kontroversen darüber, wer denn einen Anspruch auf Unterkunft hat und welche Pflichten die Stadt hat?

Weiterlesen...

21.10.2016, Bad Boll: Pflege und Gesundheit im ländlichen Raum

Gesundheitspolitische Tagung

Zusammen mit der Evangelischen Akademie Bad Boll veranstaltet das Diakonische Werk Württemberg eine gesundheitspolitische Tagung, die die aktuelle und die künftige Versorgungssituation im ländlichen Raum beleuchten will.

Weiterlesen...

20.10.2016, Neuss: Wie das wir gewinnt

Zum konstruktiven Umgang mit Fremdheit im Quartier

„Kwartiermaken ist das Arbeiten an Gastfreundschaft, in der es Raum gibt für die Andersartigkeit das Gastes“, sagt Doortje Kal aus Amsterdam. Es geht ihr um Menschen am Rande, um Bürger in einer marginalen Position – und es geht um schwierige Übergänge

Weiterlesen...

27./28.09.2016, Bonn: „Wir finden Wege … –

gemeinsam inklusiven Unterricht in der katholischen Schule entwickeln"

Weiterlesen...

26.09.2016, Berlin: Kirche im Wandel - den Wandel gestalten

Zehn Jahre Immobilienmanagement in der Kirche - Entwicklung und Ausblick

Weiterlesen...

22./23.09.2016, Frankfurt am Main: Die Wirtschaft der Gesellschaft. Stadtluft macht reich/arm.

Städtische Reichtumsproduktion - öffentliche Armut - soziale Ungleichheiten.

Weiterlesen...

22.09.2016, Hamburg: Die Altstadt entfesseln!

Perspektiven einer menschenfreundlichen Stadtentwicklung

Weiterlesen...

22.09.2016, Olfen: „Mieter und Bewohner machen Quartier“

Bürgerschaftliche Mitwirkung bei Kooperationsprojekten

Weiterlesen...

10.09.2016, Hofgeismar: Migration als Motor

Perspektiven für die Stadt- und Landentwicklung

Weiterlesen...

23./24.06.2016, Köln: 8. Generali Zukunftssymposium

Alles, was gerecht ist... Der Weg zu einem neuen Generationenvertrag

Weiterlesen...

31.05.2016, Hamburg: Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung in Hamburg (RISE)

Eine Informationsveranstaltung zu RISE für diakonische Träger und Kirchengemeinden

Weiterlesen...

02./03.05.2016, Schmitten-Arnoldshain: Flucht und Kirche

Neue Herausforderungen – neues Selbstverständnis?

Weiterlesen...

19.04.2016, Hamburg: Sorgende Gemeinschaft

Strapazierter Mythos und/oder gesellschaftliche Notwendigkeit?

Weiterlesen...

12.04.2016, Düsseldorf: Megatrend Altern - und die Babyboomer als Hauptdarsteller?

Fachtagung für Leitungskräfte und Hauptamtliche aus Einrichtungen der Familienbildung

Weiterlesen...

06.04.2016, Eberswalde: Brandenburger Kommunen als globale Akteure

Zuwanderung, Klima und die Zukunftsfähigkeit der Städte

Weiterlesen...

09./10.03.2016, Strasbourg: Stadt, Land, Fluss - Menschen?

Kooperation, Vernetzung und Beteiligung im Sozialraum

Weiterlesen...

29.2.-1.3.2016, Bad Alexandersbad: Landgemeinden im Aufbruch

Praxisbeispiele und Möglichkeiten selbstorganisierter Gemeindeentwicklung im ländlichen Raum

Weiterlesen...

20.02.2016, Darmstadt: „miteinander gerecht leben“

Ein Forum zu globalen und lokalen Herausforderungen

Weiterlesen...

19.02.2016, Hamburg: Vielfalt vor Ort – Herausforderungen für eine interkulturelle Gemeinwesenarbeit

Auftaktveranstaltung des AMIF-Projekts: „Türen öffnen – Vielfalt leben vor Ort“

Weiterlesen...